Zürich ZH: Illegales Glückspiellokal ausgehoben – Verfahren gegen zwei Männer

06.12.2019 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich

Am Donnerstagabend, 5. Dezember 2019, stellte die Stadtpolizei Zürich in einem Gewerberaum im Kreis 4 diverse Glückspielautomaten sowie Bargeld sicher.

Aufgrund von Hinweisen und daraus resultierenden Ermittlungen kontrollierten Detektive der Verwaltungsabteilung gegen 22.30 Uhr mehrere Räumlichkeiten einer Liegenschaft an der Langstrasse.

Mit Hilfe von Mitarbeitern der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) und diversen uniformierten Polizisten fand eine gezielte Aktion gegen das illegale Glücksspiel statt. Insgesamt wurden in diesem Zusammenhang elf Glückspielautomaten, diverses Material für deren Betrieb sowie rund 2’000 CHF Bargeld sichergestellt. Gegen zwei Männer im Alter von 22 und 35 Jahren wurden bei der ESBK Verfahren eröffnet.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Illegales Glückspiellokal ausgehoben – Verfahren gegen zwei Männer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.