Aktuelle Corona-News

Sool GL: Brandfall in einer Küche – niemand verletzt

Am Samstag, 07.12.2019, 00:40 Uhr, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Glarus die Meldung ein, wonach es an der Dorfstrasse in Sool zu einem Brandfall in einer Küche kam.

Beim Öffnen der Wohnungstüre stellte der heimkehrende Bewohner eine starke Rauchentwicklung fest.

Durch die rasche Intervention konnte er den Mottbrand in der Küche selbständig löschen. Die aufgebotene Feuerwehr musste keine Brandbekämpfung mehr leisten. Offenbar wurde durch eine eingeschaltete Herdplatte der darauf platzierte Kehrichtsack angesengt. Beim Ereignis wurde niemand verletzt, hingegen entstand am Objekt Rauchschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: Symbolbild © Svetocheck – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sool GL: Brandfall in einer Küche – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.