Aktuelle Corona-News

Ampel außer Betrieb – vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Tönisvorst-St. Tönis. Am Sonntag um 11.45 Uhr fuhr eine 56-jährige Autofahrerin (deutsch) aus Tönisvorst auf der L379 aus St. Tönis in Richtung Krefeld-Hüls.

An der Ampel zum Krefelder Weg hatte sie möglicherweise nicht bemerkt, dass die Ampel außer Betrieb war und fuhr in die Kreuzung.

Das Verkehrszeichen ‘Vorfahrt gewähren’ ließ sie dabei unbeachtet. In der Kreuzung stieß sie dann mit einem Pkw zusammen, der auf dem bevorrechtigten Krefelder Weg aus Richtung Kempen fuhr. Dessen Fahrer, ein 43-jähriger Nettetaler, und dessen 6-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die 56-jährige Tönisvorsterin und ihre 80-jährige Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Viersen
Bildquelle: Polizei Viersen

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ampel außer Betrieb – vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.