Litzirüti GR: Auto eines 20-Jährigen rutscht Böschung hinunter und überschlägt sich

Am Montagmorgen hat sich in Litzirüti ein Auto über eine Böschung überschlagen.

Der Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Der 20-Jährige fuhr am Montag um 07.45 Uhr über die Schanfiggerstrasse talwärts in Richtung Chur. Kurz nach Ortsende in Litzirüti verlor der Mann die Herrschaft über das Auto und kam rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Anschliessend rutschte das Fahrzeug über einen Abhang hinunter und überschlug sich.

Der Automobilist konnte das Fahrzeug selbständig verlassen und alarmierte die Rettungskräfte. Mit leichten Kopfverletzungen wurde er durch eine Ambulanz der Alpinmedic Arosa ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Das total beschädigte Auto wurde geborgen und abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Litzirüti GR: Auto eines 20-Jährigen rutscht Böschung hinunter und überschlägt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.