Malters LU: 34-jährige Fussgängerin von Auto erfasst und verletzt – Zeugenaufruf

Am Montagmorgen ereignete sich in Malters ein Verkehrsunfall. Eine Fussgängerin wurde dabei verletzt. Der Unfallhergang ist unklar.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Montagmorgen (09.12.2019), ca. 06:35 Uhr, kam es auf der Hellbühlstr in Malters zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Gemäss ersten Abklärungen wurde die Frau beim überqueren der Strasse angefahren und zu Boden geschleudert. Unklar ist, wo und wie die Frau die Strasse vor dem Unfall überquert hatte. Die 34-jährige Frau wurde verletzt und vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Malters LU: 34-jährige Fussgängerin von Auto erfasst und verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.