Malters LU: Autofahrer kümmert sich nicht um Unfallschaden – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam auf der Schwarzenbergstrasse in Malters ein Auto von der Strasse ab. Es fuhr über eine Wiese eine Böschung hinauf und gelangte anschliessend zurück auf die Strasse. Ein Reifen des Autos blieb zurück.

Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 7./8. Dezember 2019, fuhr ein Auto auf der Schwarzenbergstrasse Richtung Malters. Im Gebiet der Bushaltestelle Mattgut geriet das Auto links von der Strasse ab. Es fuhr über eine Wiese eine Böschung hinauf und gelangte anschliessend über eine Steinmauer wieder auf die Strasse. Anschliessend fuhr das Auto erneut durch die rechtsseitige Wiese. Dabei blieb ein Reifen des Fahrzeuges zurück. Der Fahrzeuglenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Beim gesuchten Auto dürfte es sich um einen VW Golf handeln. Dieses dürfte mehrere Beschädigungen aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Fahrzeuglenker oder Personen, welche Angaben zum gesuchten VW Golf oder zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.



 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Malters LU: Autofahrer kümmert sich nicht um Unfallschaden – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.