Rorschach SG: Fussgänger (27) von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Montagabend (09.12.2019), kurz nach 20 Uhr, ist ein 27-jähriger Fussgänger auf dem Fussgängerstreifen der Pestalozzistrasse, nach der Kreuzung zur Feldmühlestrasse, von einem Auto angefahren worden.

Er wurde dabei schwer verletzt und musste von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Eine 22-jährige Autofahrerin fuhr auf der Pestalozzistrasse von Goldach herkommend über die Kreuzung der Feldmühlestrasse. Gleichzeitig ging der 27-jährige Fussgänger über den Fussgängerstreifen der Pestalozzistrasse. Nachdem er die erste Strassenhälfte überquert hatte, wurde er vom Auto erfasst und mehrere Meter weggeschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshelikopter der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. Die Unfallursache ist bislang unklar und wird von der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rorschach SG: Fussgänger (27) von Auto erfasst und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.