Aktuelle Corona-News

Oberuzwil SG: Fünf Jugendliche müssen sich für Schmierereien verantworten

Am Montag (09.12.2019), kurz nach 21:20 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen fünf mutmassliche Sprayer angehalten.

Die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren stehen in Verdacht, vorgängig an der Morgenstrasse Sachbeschädigungen mit Farbe begangen zu haben.

Aufgrund des Hinweises einer aufmerksamen Frau rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen aus. Eine Patrouille konnte schliesslich eine Gruppe von fünf jungen Männern anhalten. Sie führten entsprechende Spraydosen mit sich. Ihnen wird vorgeworfen, mehrere Schmierereien im Bereich der Mehrzweckanlage Breite hinterlassen zu haben. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Die Jugendlichen müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberuzwil SG: Fünf Jugendliche müssen sich für Schmierereien verantworten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.