Aktuelle Corona-News

Oberhallau SH: Auto überschlägt sich bei Selbstunfall

Am Mittwochmittag (11.12.2019) kam es auf der Neunkircherstrasse in Oberhallau zu einem Selbstunfall.

Dabei wurde der Fahrzeuglenker verletzt.

 Am Mittwochmittag, um ca. 12:15 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Personenwagenlenker von Oberhallau in Richtung Neunkirch. Nach einer leichten Linkskurve kam der Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab. Anschliessend rutschte das Fahrzeug über die Gegenfahrbahn und kollidierte nach ca. 40 Meter seitlich-frontal mit einem Zuckerrübenhaufen. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug mehrmals, bevor es zum Stillstand kam.



Bei diesem Verkehrsunfall verletzte sich der Fahrzeuglenker und musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital verbracht werden. Beim Personenwagen entstand Totalschaden. Dieser musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.



Anlässlich der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei musste die Verbindungsstrasse zwischen Neunkirch und Oberhallau für eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt werden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bilderquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberhallau SH: Auto überschlägt sich bei Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.