Rothrist AG: Lieferwagen kollidiert mit Mercedes – eine Person leicht verletzt

Eine Person zog sich bei einem Unfall an der Gländstrasse leichte Verletzungen zu. Ein Lieferwagenfahrer kollidierte mit einem Mercedes.

Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Gestern Dienstagmittag, 10. Dezember 2019, zirka 12.45 Uhr prallten zwei Autos an der Gländstrasse in Rothrist zusammen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein 35-jähriger Schweizer mit seinem Lieferwagen einen Mercedes übersehen haben, worauf es zur seitlich- frontalen Kollision kam.

Eine Mitfahrerin im Mercedes zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Lieferwagenfahrer sowie die 70-jährige Autofahrerin blieben unverletzt.

Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss hat die Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinuntersuchung beim 35-Jährigen angeordnet. Zudem nahm sie dem Lenker den Führerausweis vorläufig ab.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rothrist AG: Lieferwagen kollidiert mit Mercedes – eine Person leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.