Aktuelle Corona-News

Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall

Bellheim. Zwei verletzte Fahrzeuginsassen und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge vermeldet die Polizeiinspektion Germersheim nach einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 13 Uhr in Bellheim.

Eine 67 – jährige Autofahrerin hatte im Bereich der Einmündung In der Fellach/L 539 die Vorfahrt eines 42 – jährigen Autofahrers missachtet, welcher die Ölstraße in Richtung Bundesstraße 9 fuhr.

Auf Grund der Wucht des Aufpralls schleuderte der 42 – Jährige mit seinem Fahrzeug quer über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Beide Fahrer erlitten u.a. Prellungen und wurden vor Ort medizinisch versorgt. Im Anschluss wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Verkehrsbeeinträchtigungen dauerten bis 14 Uhr an.

 

Quelle: Polizeidirektion Landau
Bildquelle: Polizeidirektion Landau

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.