Aktuelle Corona-News

Osterfingen SH: Auto überschlägt sich bei Selbstunfall

Am Freitagmorgen (13.12.2019) kam es auf der Zollstrasse in Osterfingen zu einem Selbstunfall.

Am Mittwochmittag (13.12.2019) um ca. 07:10 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Personenwagenlenker von Jestetten/D kommend auf der Zollstrasse im Wangental in Richtung Wilchingen. Im Bereich einer leichten Linkskurve geriet der Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug über die Gegenfahrbahn, passierte eine steil abfallende Strassenböschung und überschlug sich dabei. Anschliessend kam der Personenwagen auf allen vier Rädern zum Stillstand.

Bei diesem Verkehrsunfall wurde der Fahrzeuglenker nicht verletzt.

Beim Personenwagen entstand Totalschaden. Dieser musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Insgesamt kam es bei der Schaffhauser Polizei heute Vormittag zu rund einem Dutzend Meldungen aufgrund glatter bzw. rutschiger Strassen. Bei allen handelte es sich um Alleinunfälle und Fahrzeugpannen, bei welchen wie auch im oben geschilderten Unfall glücklicherweise keine Personen verletzt wurden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Osterfingen SH: Auto überschlägt sich bei Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.