Unfall mit einem Schlitten in der Gemeinde Reichenau

Reichenau, Bezirk Feldkirchen. Am 13.12.2019 in den Nachmittagsstunden lieh sich eine 34-jährige Frau aus Israel als Urlaubsgast eines Hotels in der Gemeinde Reichenau, Bezirk Feldkirchen, einen Holzschlitten aus und fuhr mit diesem eine zum Hotel gehörende flach abfallende Wiese mehrmals hinab.

Bei der letzten Fahrt gegen 15.45 Uhr fuhr sie die gesamte Länge der Wiese hinunter und übersah dabei am Ende der Wiese die steil abfallende Böschung. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte samt Schlitten ca. 5 Meter auf den darunterliegenden, vereisten Zufahrtsweg.

Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch die Johanniter Unfallhilfe von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

 

Quelle: Polizei Kärnten
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Unfall mit einem Schlitten in der Gemeinde Reichenau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.