Aktuelle Corona-News

Altdorf UR: Tumblerbrand in Wohnhaus

Am Freitagnachmittag, 13. Dezember 2019, kurz vor 15.00 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri die Meldung ein, dass es im Kellergeschoss eines Wohnhauses zu einer starken Rauchentwicklung, beziehungsweise zu einem Brand gekommen sei.

Das von einem Tumbler verursachte Feuer erlosch, durch einen vom Brand verursachten Wasseraustritt, bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte.

Durch die Feuerwehr wurden die Räumlichkeiten ausgepumpt und mittels Ventilatoren belüftet. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Schadensumme dürfte mehrere zehntausend Franken betragen.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Altdorf sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Altdorf UR: Tumblerbrand in Wohnhaus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.