Mühlrüti SG: Eingenickt und verunfallt

Am Freitagabend (13.12.2019) ist ein 57-jähriger Autofahrer auf der Hulfteggstrasse verunfallt.

Es wurde niemand verletzt.

Der 57-Jährige fuhr um 17:30 Uhr vom Tösstal kommend in Richtung Passhöhe. Gemäss eigenen Angaben muss er dabei kurz eingenickt sein. Sein Auto kollidierte mit der rechtsseitigen Steinmauer und kippte in der Folge auf die linke Seite. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Mühlrüti SG: Eingenickt und verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.