Rega im Einsatz / Huttwil BE: Frau bei Brand in Wohnung verletzt

Am Sonntag ist in einer Wohnung in Huttwil ein lokaler Brand ausgebrochen. Dieser war bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht.

Eine Frau wurde verletzt und musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Brand in Huttwil wurde der Kantonspolizei Bern am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 1325 Uhr gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen war in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ibachstrasse ein lokales Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte – darunter auch Angehörige der Feuerwehr Region Huttwil – vor Ort eintrafen, war der Brand durch anwesende Personen bereits gelöscht worden.

Eine Frau wurde beim Brand verletzt. Aufgrund der erlittenen Brandverletzungen wurde sie zunächst durch ein ausgerücktes Ambulanzteam vor Ort medizinisch versorgt und musste anschliessend mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Die Kantonspolizei Bern hat im Zusammenhang mit dem Brandfall weitere Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rega im Einsatz / Huttwil BE: Frau bei Brand in Wohnung verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.