Aktuelle Corona-News

26-jähriger Pkw-Lenker rast mit 218 km/h (erlaubt 130 km/h) auf der Autobahn

A 5 – Bezirk Mistelbach. Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Grosskrut führten am 13. Dezember 2019, gegen 15.50 Uhr, auf der A 5, Fahrtrichtung Drasenhofen, im Gemeindegebiet von Mistelbach Geschwindigkeitsmessungen mittels Laserpistole durch.

Dabei wurde ein Pkw mit einer Geschwindigkeit von 218 km/h anstatt der erlaubten 130 km/h gemessen.

Die Polizisten hielten den Pkw-Lenker, einen 26-jährigen tschechischen Staatsbürger, bei der Ausfahrt Wilfersdorf an und führten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch.

Aufgrund der gefährlichen Verhältnisse, wie salznasse Fahrbahn und reger Freitagsnachmittagsverkehr, nahmen die Beamten dem Pkw-Lenker den tschechischen Führerschein an Ort und Stelle ab und hoben eine vorläufige Sicherheit ein. Der 26-Jährige wurde der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt.

 

Quelle: LPD Niederösterreich
Titelbild: forma82 – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

26-jähriger Pkw-Lenker rast mit 218 km/h (erlaubt 130 km/h) auf der Autobahn

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.