Bergdietikon AG: 89-jährige Fussgängerin von Autofahrer (93) tödlich erfasst

Am Montag um die Mittagszeit kam es in Bergdietikon zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Autolenker übersah beim Manövrieren eine Fussgängerin.

Die Dame verstarb noch auf der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 16. Dezember 2019 kurz nach 12 Uhr in Bergdietikon in der Ahornstrasse. Ein 93-jähriger Schweizer übersah beim Manövrieren eine Fussgängerin. Trotz sofortigen Rettungsmassnahmen durch Ersthelfer und der Sanität verstarb die 89-jährige Fussgängerin auf der Unfallstelle.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft Baden ein Verfahren eröffnet. Dem Autolenker wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: New Africa – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bergdietikon AG: 89-jährige Fussgängerin von Autofahrer (93) tödlich erfasst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.