Betrunkene Mutter mit vier Kindern in Gewahrsam genommen

Köln. Nachdem am Samstagabend die Kölner Bundespolizei auf eine augenscheinlich stark alkoholisierte Mutter aufmerksam wurde, nahmen die Bundespolizisten eine junge Frau und ihre vier Kinder in Gewahrsam.

Besorgte Reisende alarmierten die Bundespolizei, da eine angeblich betrunkene Mutter mit ihren Kindern im Kölner Hauptbahnhof unterwegs war und aufgrund ihres Zustandes festgehalten wurde. Die Bundespolizisten brachten die Familie zur Dienststelle.

Da der Zustand der 28-Jährigen sich verschlechterte, wurde sie in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie einen Atemalkoholgehalt von ca. zwei Promille.

Die Bundespolizei nahm die vier Kinder im Alter von einem, zwei, fünf und sechs Jahren in Gewahrsam. Bis zur Abholung in eine Jugendeinrichtung der Stadt Köln betreuten die Polizisten die kleinen Kinder. Das zuständige Jugendamt wurde über den Vorfall informiert.


Kinder wurden vorübergehend durch Bundespolizisten betreut.

 Kinder wurden vorübergehend durch Bundespolizisten betreut.


Ein Bundespolizist kümmert sich um das 1-jährige Mädchen.

 Ein Bundespolizist kümmert sich um das 1-jährige Mädchen.


 

Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bildquelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin


Ihr Kommentar zu:

Betrunkene Mutter mit vier Kindern in Gewahrsam genommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.