Bülach ZH: Velofahrerin verletzt sich bei Unfall mit Linienbus

Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag (16.12.2019) in Bülach eine Velofahrerin unbestimmte Verletzungen zugezogen.

Zirka 16.15 Uhr fuhr ein Linienbus auf der Kasernenstrasse stadtauswärts.

Aus zurzeit unbekannten Gründen kam es Höhe Hausnummer 48 zur seitlichen Kollision mit einer Velofahrerin. Dabei stürzte die 80-jährige Frau und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden.

Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich sowie der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

Die Stützpunkt Feuerwehr der Stadt Bülach musste die Kasernenstrasse auf Höhe der Unfallstelle für den Verkehr sperren und diesen umleiten. Die Stadtpolizei Bülach unterstützte die Kantonspolizei Zürich bei der Absicherung der Unfallstelle.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bülach ZH: Velofahrerin verletzt sich bei Unfall mit Linienbus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.