Aktuelle Corona-News

Luzern LU: Zwei Autos kollidiert – drei Personen verletzt – Polizei sucht Zeugen

Gestern Nachmittag ist es an der Zürichstrasse in Luzern zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Zur Abklärung des genauen Unfallherganges sucht die Polizei Zeugen.

Am Sonntag, 15. Dezember 2019, ca. 17:00 Uhr, kam es bei der Ausfahrt des Parkhauses City an der Zürichstrasse in Luzern zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Beifahrerin verletzte sich dabei und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Zwei weitere Personen klagten über Nacken- und Rückenschmerzen und werden sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Die Aussagen bezüglich Unfallursache gehen auseinander.

Ein Atemalkoholtest bei einem der Fahrzeuglenker ergab einen Wert von 0,34 mg/l. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 22‘000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Insbesondere wird ein Zeuge gesucht, welcher auf der Unfallstelle behilflich war, diese jedoch vor dem Eintreffen der Polizei verliess. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.



 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: Zwei Autos kollidiert – drei Personen verletzt – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.