Aktuelle Corona-News

Schwarzenbach SG: Bankautomat aufgesprengt – Zeugenaufruf

Am Montag (16.12.2019), in der Zeit zwischen 00:30 Uhr und 1:30 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft in der Wilerstrasse einen Bankautomaten aufgesprengt. Anwohner konnten beobachten, wie zwei Täter zu Fuss geflüchtet sind.

Die Kantonspolizei sucht nach weiteren Zeugen.

Die Täterschaft sprengte auf unbekannte Weise den Bankautomaten, welcher sich in dem Vorraum der Bank befand. Sie entwendete Notengeld in noch unbekannter Höhe. Anschliessend konnten die Anwohner zwei schwarz gekleidete, maskierte Männer beobachten, welche zu Fuss in Richtung Industrie, allgemeine Richtung Niederstetten flüchteten. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei St.Gallen mit Unterstützung der Kantonspolizei Thurgau blieb erfolglos. Am Automaten und dem Bankgebäude entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.



Personen, die Aussagen zum Hergang sowie der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Tel. 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bilderquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schwarzenbach SG: Bankautomat aufgesprengt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.