Winterthur ZH: Mutmasslicher (Schweizer, 32) Sexualstraftäter festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat in enger Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Winterthur und der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland am 12.12.2019 in Winterthur einen Mann verhaftet, der in Verdacht steht, mehrere Frauen sexuell genötigt zu haben, darunter auch eine Minderjährige.

Der im Bezirk Winterthur wohnhafte 32-jährige Schweizer stellte seit Oktober 2019 mehrfach weiblichen Jugendlichen und Frauen nach.

In der Folge versuchte er, diese zu sexuellen Handlungen zu drängen, wobei er auch körperliche Gewalt einsetzte. Der Mann wird zudem verdächtigt, mehrfach wegen Exhibitionismus in Winterthur aufgefallen zu sein.

Sein Motiv und der Umfang der strafbaren Handlungen sind Gegenstand weiterer Ermittlungen, welche durch Spezialisten der Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland geführt werden. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Bis zur rechtskräftigen Beurteilung seines Verhaltens gilt die Unschuldsvermutung.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Mutmasslicher (Schweizer, 32) Sexualstraftäter festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.