Aktuelle Corona-News

Eschenbach SG: Fahrunfähiger Autofahrer prallt gegen Bäume

Am Montagabend (16.12.2019), um 21:10 Uhr, ist auf der Walderstrasse ein 44-jähriger Autofahrer fahrunfähig verunfallt.

Der Mann zog sich dabei eher leichte Verletzungen zu.

Der 44-Jährige fuhr in seinem Auto von Laupen in Richtung Neuhaus. Höhe Letzi geriet sein Auto immer mehr nach rechts und fuhr schliesslich über den Fahrbahnrand hinaus. Dort streifte es nebst mehreren Zaunpfosten zuerst zwei Bäume, bevor es mit einem dritten frontal kollidierte. Mitarbeitende des Rettungsdienstes kümmerten sich um den verletzten Mann.

Später wurde er mit dem Rettungshelikopter der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. Wie sich danach herausstellte, wurde er eher leicht verletzt. Der Mann wurde als fahrunfähig eingestuft und musste seinen Führerausweis sowie eine Blut- und Urinprobe abgeben. Aufgrund von ausgelaufenem Öl, den wegen der Aufprallwucht notfallmässig zu fällenden Bäumen sowie der Strassensperrung wurde die örtliche Feuerwehr aufgeboten. Am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Der weitere Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Eschenbach SG: Fahrunfähiger Autofahrer prallt gegen Bäume

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.