Kanton Zürich: Über 450 betrügerische Onlineshops gesperrt

Zum Schutz der Konsumenten hat die Kantonspolizei Zürich im Internet innert 24 Stunden über 450 betrügerische Onlineshops identifiziert und gesperrt.

Im Internet existieren eine Vielzahl betrügerischer Onlineshops, welche teure Marken- und Elektronikartikel zu sehr günstigen Preisen anbieten. Diese Shops liefern entweder komplett gefälschte oder überhaupt keine Ware. Die Abteilung Cybercrime der Kantonspolizei Zürich verfolgt in Zusammenarbeit mit der Schweizer Registrierungsstelle von “.ch”-Internet-Onlineadressen (Domains) betrügerische Onlineshops mit Schweizer Internet-Domains.

Seit Anfang 2018 wurden durch die Kantonspolizei Zürich über 6500 solcher Onlineshops identifiziert und gesperrt. Diese Massnahme führte zum drastischen Rückgang neu entstehender betrügerischer Shops mit Schweizer Internet-Domains.

In der Vorweihnachtszeit nimmt der Schaden – gegen die Festtage hin – zu. Die Abteilung Cybercrime stellte letzte Woche die Aufschaltung von 450 neuer betrügerischer Internetshops innert 24 Stunden fest. Sie blockierte diese umgehend und störte dadurch das Weihnachtsgeschäft der Betrüger empfindlich.



Die Kantonspolizei Zürich rät, unbekannte Onlineshops mit besonders attraktiven Konditionen und fehlendem Onlineseiten Impressum zu meiden. Beachten Sie Warnhinweise Ihres Internetbrowsers und überprüfen Sie, ob der Domainname mit dem Seiteninhalt übereinstimmt. Betrügerische Onlineshops weisen in den meisten Fällen einen unpassenden Domainnamen auf.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © michal812 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Zürich: Über 450 betrügerische Onlineshops gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.