Luzern LU: Brand beim Restaurant Seehaus – ca. 50 Feuerwehrleute im Einsatz

In der vergangenen Nacht ist es beim Restaurant Seehaus in der Stadt Luzern zu einem Brand gekommen. Aufgrund eines elektrotechnischen Defektes geriet die Holzterrasse in Brand.

Verletzt wurde niemand.

Am Montag, 23. Dezember 2019, kurz vor 01:30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass beim Restaurant Seehaus in Luzern ein Feuer ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil der Holzterrasse und der Dachkonstruktion in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache konnte durch die Brandermittler der Luzerner Polizei geklärt werden. Das Feuer ist aufgrund eines elektrotechnischen Defektes an einer Leuchtreklame entstanden.

Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen ca. 50 Angehörige der Feuerwehr der Stadt Luzern.



 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: Brand beim Restaurant Seehaus – ca. 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.