Aktuelle Corona-News

Flond GR: Nach Selbstunfall Fahrzeug überschlagen

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Obersaxenstrasse zu einem Selbstunfall.

Der Fahrzeuglenker erlitt leichte Verletzungen.

Der Personenwagenlenker fuhr von Flond kommend auf der Obersaxerstrasse in Richtung Ilanz. In einer Rechtskurve verlor der Lenker auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. So geriet er über die Gegenfahrbahn und fuhr anschliessend einen Abhang hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich und kam etwa acht Meter unterhalb der Strasse auf der linken Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker wurde mit leichten Verletzungen mit der Ambulanz vom Spital Ilanz/Glion in das gleichnamige Spital überführt. Die Strassenrettung der Feuerwehr Ilanz/Glion stand mit 12 Personen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Flond GR: Nach Selbstunfall Fahrzeug überschlagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.