Aktuelle Corona-News

Neuwilen TG: Kollision mit Pferd

Bei der Kollision mit einem Auto wurde am Dienstag in Neuwilen ein Pferd verletzt.

Kurz vor 12.30 Uhr rannte ein Pferd unvermittelt auf die Alpstrasse, wo es auf Höhe Huebstrasse zu einer Kollision mit einem Auto kam, das in Richtung Engwilen unterwegs war.

Das Pferd wurde durch die Kollision verletzt und musste durch einen Tierarzt versorgt werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 20’000 Franken. Personen wurden keine verletzt. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Neuwilen TG: Kollision mit Pferd

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.