Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten

Holdorf. Am Mittwochmorgen ereignete sich gegen 03 Uhr auf der A1 bei Holdorf ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten.

Auf der Richtungsfahrbahn Münster kollidierten zwischen der Anschlussstelle Holdorf und dem Rastplatz Dammer Berge ein Seat Ibiza und ein Ford Mondeo frontal.

Beide Pkw gerieten in Brand. Ersthelfern gelang es eine Frau aus ihrem Fahrzeug zu bergen, der Notarzt konnte aber nur noch ihren Tod feststellen. Für einen Mann kam ebenfalls jede Hilfe zu spät, er verstarb noch in seinem Pkw. Beide Fahrzeuge wurden beschlagnahmt und ein Unfallgutachter beauftragt. Die Spurensicherung und Aufräumarbeiten dauern an. Zu diesem Zweck ist die Autobahn 1 bis auf Weiteres zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Neuenkirchen-Vörden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Nähere Angaben zu den Unfallumständen, den beteiligten Personen und zum Stand der Ermittlungen können derzeit nicht gemacht werden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück
Artikelbild: Symbolbild © Olaf Ludwig – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.