St.Gallen SG: Mann verletzt sich schwer bei Sturz aus dem Fenster

25.12.2019 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, St. Gallen

In den frühen Morgenstunden (25.12.2019) stürzte ein Anwohner im Osten der Stadt aus dem Fenster.

Dabei verletzte sich der 55-jährige Mann schwer. Dritteinwirkung konnte ausgeschlossen werden.

Am Mittwoch kurz nach 4 Uhr wurde die Stadtpolizei alarmiert, da an der Kesselhaldenstrasse ein Mann aus dem Fenster gefallen war. Beim Eintreffen der Patrouille war der Verletzte ansprechbar. Er konnte bestätigen, dass er ohne Dritteinwirkung aus dem Fenster gestürzt war. Mit der ebenfalls rasch vor Ort eingetroffenen Rettung St. Gallen wurde der Schwerverletzte nach dem Kantonsspital transportiert. Beim Sturz aus dem Fenster auf die darunterliegende Betonplatte aus einer Höhe von rund 4.70 m zog sich der Verunfallte unbestimmte schwere Verletzungen an Kopf und Becken zu. Die genauen Umstände, die zum Fenstersturz führten, werden durch die Stadtpolizei St. Gallen geklärt. Die Staatsanwaltschaft St.Gallen verfügte die Entnahme einer Blut- und Urinprobe.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Mann verletzt sich schwer bei Sturz aus dem Fenster

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.