Hefenhofen TG: Nach Selbstunfall Zeugen gesucht – eine Person leicht verletzt

Am Donnerstag verunfallte in Hefenhofen ein Autofahrer und geriet auf die Geleise. Eine Person wurde leicht verletzt.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz nach 17 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Auto auf der Fehlwiesstrasse in Richtung Amriswil. Nach der Verzweigung mit der Grundholzstrasse brach das Heck des Autos aus und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet ins angrenzende Wiesland, überquerte den Entwässerungsgraben des Bahntrasses und kam auf den Geleisen zum Stillstand. Aufgrund des Unfalls war der Bahnverkehr während rund zwei Stunden eingeschränkt. Beim Selbstunfall wurde der 27-jährige Beifahrer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfallhergang und zur Fahrweise des schwarzen BMW’s machen kann, soll sich bitte beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 058 345 27 00 melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hefenhofen TG: Nach Selbstunfall Zeugen gesucht – eine Person leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.