Schwerer Verkehrsunfall in Thaur

Ein 17-Jähriger aus Hall in Tirol fuhr am 26.12.2019 gegen 19:46 Uhr mit seinem Motorfahrrad über die Bert-Köllensperger-Straße in Thaur in südliche Richtung und beabsichtigte einen PKW zu überholen.

Dabei übersah er, dass dieser PKW von der Bert-Köllensperger-Straße nach links in die Physiothermstraße abbog und fuhr frontal in die hintere Schiebetüre des PKWs.

Er, sowie ein 16-jähriger am Sozius befindlicher Jugendlicher aus Thaur wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und in die Klinik Innsbruck bzw ins BKH Hall in Tirol eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Tirol
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Schwerer Verkehrsunfall in Thaur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.