Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Dienstgebiet Polizei Linz – Unkel. Am Morgen des 27.12.2019 gegen ca. 06:00Uhr überholte ein 29-Jähriger aus Bad Hönningen auf der B42 in Unkel in Fahrtrichtung Bonn trotz bestehenden Überholverbotes mehrere PKW.

Aufgrund Gegenverkehrs musste er wieder einscheren, touchierte hierbei eines der überholten Fahrzeuge im Frontbereich, wodurch dieses ins Schleudern geriet und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte.

An zwei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Drei Unfallbeteiligte wurden leicht- bis mittelschwer verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

 

Quelle: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Titelbild: Symbolbild (© Dennis Gross – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.