Zwingen BL: Pflichtwidriges Verhalten nach Streifkollision – Zeugen gesucht

Am Donnerstagmittag, den 26. Dezember 2019, in der Zeit zwischen 13.00 – 13.15 Uhr, ereignete sich in der Hinterfeldstrasse in Zwingen eine Streifkollision zwischen einem Geländefahrzeug und einem Personenwagen.

Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der unbekannte Lenker eines Geländefahrzeuges, aus Richtung Breitenbach kommend, in der Hinterfeldstrasse Richtung Zwingen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und streifte, trotz einem Ausweichmanöver, einen entgegenkommenden Personenwagen. Personen wurden dabei keine verletzt.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verliess der fehlbare Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug, einem dunklen Geländewagen, die Unfallstelle in unbekannter Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Hergang / unfallverursachenden Fahrzeug und dessen Lenker, machen können. Hinweise sind an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35, erbeten.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zwingen BL: Pflichtwidriges Verhalten nach Streifkollision – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.