Giebenach BL: Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Auffahrkollision

Giebenach BL: Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Auffahrkollision

Am Mittwochmorgen, 01. Januar 2020, kurz nach 09.30 Uhr, ereignete sich in der Füllinsdörferstrasse in Giebenach BL eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen.

Personen wurden dabei keine verletzt.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 24-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen in der Füllinsdörferstrasse, von Füllinsdorf kommend, Richtung Giebenach. Als er über die Kuppe Eingangs Giebenach fuhr, wurde er von einem Personenwagen welcher nach der Kuppe in gleicher Richtung fuhr, überrascht. Trotz einem Brems- und Ausweichmanöver kam es in der Folge zu einer Auffahrkollision.

Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, mussten jedoch nicht abgeschleppt werden.

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.69 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

 

Quelle: Polizei BL
Bilderquelle: Polizei BL

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Giebenach BL: Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Auffahrkollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.