Aktuelle Corona-News

Neuhausen am Rheinfall SH: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

Am Dienstagmorgen (07.01.2020) kam es in Neuhausen am Rheinfall an der Verzweigung Bahntal zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Es wurde niemand verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Kurz vor 10:00 Uhr am Dienstag (07.01.2020) fuhr ein 33-jähriger Personenwagenlenker von der Stadt Schaffhausen über die Mühlenstrasse an die Verzweigung Bahntal in Neuhausen am Rheinfall. Obwohl die dortige Lichtsignalanlage gemäss ersten Erkenntnissen auf Rot gestellt war, fuhr der Lenker weiter auf der Fahrspur Richtung Galgenbucktunnel. An der Kreuzung kam es zu einer seitlichen Kollision mit einer 77-jährigen Automobilistin, welche vom Urwerf her kam und Richtung Neuhausen am Rheinfall fahren wollte.

Bei diesem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.



 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Neuhausen am Rheinfall SH: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.