Kanton SH: 13 Angehörige der Schaffhauser Polizei befördert

Kanton SH: 13 Angehörige der Schaffhauser Polizei befördert

Die Schaffhauser Regierungsrätin Dr. iur. Cornelia Stamm Hurter und der Schaffhauser Polizeikommandant Oberstleutnant Philipp Maier haben am Dienstagnachmittag (07.01.2020) 13 Angehörige der Schaffhauser Polizei zu einem höheren Dienstgrad befördert.

Regierungsrätin Dr. iur. Cornelia Stamm Hurter bedankte sich in ihrer Rede an der Beförderungsfeier im Museum zu Allerheiligen in der Stadt Schaffhausen am Dienstagnachmittag (07.01.2020) bei den 13 Beförderten für ihre tägliche Arbeit und den Einsatz im Dienste der Kantonsbevölkerung.

Zudem forderte sie die Anwesenden auf, den Mut, die Zuversicht sowie die Entschlossenheit in ihrem neuen Dienstgrad weiterzuleben und dieses Erfolgsrezept an die Arbeitskolleginnen und Kollegen weiterzugeben.

Der Schaffhauser Polizeikommandant Oberstleutnant Philipp Maier strich in seiner Rede das hohe Engagement der Beförderten heraus. Insbesondere, weil dafür von jedem Einzelnen viel Einsatz, Ausdauer und auch persönlichem Herzblut erforderlich war. Mit diesem Engagement wurde somit ein Höchstmass an Professionalität und Erfahrung erarbeitet. Diese Kompetenzen sollen weiterhin im Polizeialltag gelebt werden und somit eine wichtige Basis für den Erfolg im Einsatz bringen.

Das Kommando der Schaffhauser Polizei gratuliert allen Beförderten herzlich zum neuen Dienstgrad.

Beförderungen aufgrund Dienstjahre:

  • 4 Korporälen mbA (mit besonderen Aufgaben)
  • 7 Wachtmeister

Beförderungen nach absolvierter Ausbildung:

  • 1 Leutnant
  • 1 Hauptmann

 

Titelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton SH: 13 Angehörige der Schaffhauser Polizei befördert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.