Stadt Luzern LU: Laufkundgebung verlief ohne Probleme

11.01.2020 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz

Die bewilligte Laufkundgebung gegen das WEF in der Stadt Luzern von heute Samstag verlief ohne nennenswerte Probleme.

Es nahmen geschätzte 250 Personen daran teil. Die Auflagen der Bewilligungsinstanz wurden eingehalten.

Am Samstagnachmittag, 11. Januar 2020, fand in der Stadt Luzern eine bewilligte Laufkundgebung gegen das WEF statt. Gemäss Schätzungen nahmen ca. 250 Personen daran teil. Die Auflagen der Bewilligungsinstanz der Stadt Luzern wurden eingehalten. Aus polizeilicher Sicht verlief die Kundgebung ohne Probleme.

Auf der bewilligten Route kam es zu temporären Sperrungen des Verkehrs, was zu kleineren Rückstaus führte.

Zurzeit (Stand: 16.50 Uhr) findet auf dem Bahnhofplatz die Schlusskundgebung statt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern LU: Laufkundgebung verlief ohne Probleme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.