Kanton Graubünden: Grenzüberschreitende Patrouillen Italien / Schweiz gestartet

Am 11. Januar hat es in den Regionen Oberes Vinschgau/Reschenpass sowie Val Müstair/Ofenpass wohl einige überraschte Gesichter gegeben.

Gemeinsam mit unseren italienischen Kollegen der Carabinieri starteten wir nämlich mit der ersten grenzüberschreitenden Patrouille.

Der Tag stand auch im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens und sich aufeinander Abstimmens. Cari colleghi del sud: Auguri per una proficua collaborazione / Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!




 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Das ist eine Super-Idee

Ihr Kommentar zu:

Kanton Graubünden: Grenzüberschreitende Patrouillen Italien / Schweiz gestartet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.