Anti-Fog Maske verhindert Beschlagen der Brillengläser

14.01.2020 |  Von  |  Publireportagen

So gut wie alle herkömmlichen Masken konnten das Beschlagen von Brillen bislang nicht verhindern.

Abhilfe schafft nun die Anti-Fog Maske der Sarones GmbH.

Viele Menschen tragen im Alltag Brille und sind auf sie angewiesen. Die in Zeiten der Corona-Pandemie vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutzmasken haben leider den Nachteil, dass die Brille schnell beschlägt. Zum Glück gibt es nun extra Anti-Beschlagmasken, die das lästige Problem komfortabel lösen.

Anti-Fog Masken – komfortabler Schutz für Brillenträger

Die Anti-Beschlagmasken der Sarones GmbH sorgen endlich dafür, dass auch Brillenträger ganz normal arbeiten und einkaufen können mit FFP2 oder FFP3 Maske. Die herkömmlichen OP-Masken und Stoffmasken hatten allesamt den Nachteil, dass die Brillengläser schnell beschlugen.

Es halfen auch keine gut gemeinten Tricks wie mit Seife oder Spüli einschmieren oder die Nasenklammer ganz eng setzen. Auch, wenn man als Brillenträger die Maske unter den Brillengläsern trägt, beschlägt sie oft trotzdem.

Daher können alle Brillenträger jetzt wortwörtlich aufatmen, denn endlich gibt es eine leichte OP-Maske, die das Beschlagen der Brillen einfach verhindert!

Jetzt hier bestellen!

20% Rabatt mit Gutscheincode „polizei.news“!

Der Unterschied zwischen Anti-Fog und blauer TYP IIR Maske

Dank eines eingearbeiteten Antibeschlagstreifens bieten die neuen Anti Fog Masken gute Sicht auch für Brillenträger. Die Masken sind von der swissmedic authorisiert (EN146863) und als Chirurgenmaske zugelassen. Hergestellt werden sie von Suisse-Laboratories.

Die Anti-Fog Gesichtsmaske erfüllt alle Kriterien nach
EN 14683TYP IIR:

• Hohe Bakterielle Filterleistung (BFE) ≥ 99.8%
• Druckdifferenz < 60 Pa/cm2
• Druck des Spritzwiderstandes ≥ 16 kPa
• Mikrobiologische Reinheit ≤ 30 cfu/g






Die Antibeschlag-Masken der Sarones GmbH haben drei Schichten:

Schicht 1: Polypropylen Spinvlies,
nicht gewobener Stoff
Schicht 2:  schmelzgeblasener Stoff, Polypropylen
Schicht 3: Polypropylen Spinvlies, nicht gewobener Stoff 2 Elaste aus Polyester, Spandex-Garn mit niedriger Elastizität & 1 Nasensteg aus Polyethylen oder Metall

Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz

Mit der Anti Fog Maske haben Sie als Brillenträger immer klare Sicht. Egal, ob es in Zeiten einer Pandemie ist oder bei handwerklichen Arbeiten oder privat beim Streichen oder Schweissen, wenn Sie sich vor giftigen Dämpfen und ätzenden Flüssigkeiten schützen wollen.

Im Angebot sind verschiedene Maskenmodelle wie die medizinische Maske Typ IIR. Wobei das „IIR“  für eine flüssigkeitsresistente Schutzmaske steht, die CE zertifiziert und nach der Norm EN 14683 konzipiert ist.

Nebst den herkömmlichen Typ IIR medizinische Chirurgenmasken, FFP II und FFP II mit Ventil gibt es im Shop von www.sarotool.ch jetzt auch die hier beschriebene Antibeschlag/Anti Fog Maske für Brillenträger. Sie ist im Gesundheitsschutz genauso einsetzbar wie in der Landwirtschaft oder Industrie.

Schweizer Technologie für Brillenträger-Masken

Bereits während der ersten Corona-Welle hat sich die Suisse Laboratories AG an die Entwicklung neuartiger medizinischer Gesichtsmasken gemacht.
Das Unternehmen ist auf persönliche Schutzausrüstungen  spezialisiert. Unterstützung bekam es von einem Schweizer Ärzteteam.
Ziel war es qualitativ hochwertige und innovative medizinische Gesichtsmasken zu entwickeln. Folgende Probleme sollten endlich gelöst werden, was auch gelungen ist:

  • Beschlagen der Brillengläser
  • Austrocknen der Augen
  • Schlechte Atemdurchlässigkeit
  • Schlechter Sitz der Maske
  • Hautunverträglichkeit

Mit all diesen Unannehmlichkeiten in Alltag und Beruf ist nun Schluss!

Die Suisse Laboratories hat sich bereits in der Entwicklung von Schutzbekleidung für die Armee oder  eines UV-Schutzes für die SUVA bewährt.

Nun konnte gemeinsam mit dem Know-how des Ärzteteams eine wirklich innovative chirurgische Gesichtsmaske nach EN 14683:2019 Typ IIR entwickelt werden, die höchste Sicherheitsstandards erfüllt.

Jetzt hier bestellen!

20% Rabatt mit Gutscheincode „polizei.news“!

Das Unternehmen hat sich seine Erfindung bereits patentieren lassen. Die Masken zeichnen sich durch folgende Funktionen aus:

  • Einmalig wirksame Anti-Fog-Beschichtung: Gute Sicht ist damit permanent garantiert, auch bei kaltem, nassen Wetter. Diese Applikation sorgt auch bei Nicht-Brillenträgern dafür, dass die Augen beim Masketragen durch die aufsteigende Atemluft nicht austrocknen.
  • Doppelt so gute Atemdurchlässigkeit:  Dank der optimierten Druckdifferenz zwischen Innen- und Aussenseite wird die Maske nicht feucht! Auch, wenn man sie über Stunden in Beruf und Schule tragen muss. Ein sehr wichtiger Punkt, denn: Je feuchter die Maske, desto geringer die Schutzwirkung!
  • Höchste bakterielle Filterleistung:  (BFE ≥ 99,8 Prozent)
  • Guter Halt und verbesserter Sitz:  Dank der seitlichen Lamellen bietet die Maske einen besseren Sitz und damit besseren Schutz.
  • Optimale Hautverträglichkeit: Die Materialien sind besonders hautverträglich und atmungsaktiv.




Sarotool.ch
c/o Sarones GmbH
Grüssenweg 4
4133 Pratteln
Schweiz

+41 (0) 32 511 31 33 (Tel.)

info@sarotool.ch (Mail)
www.sarotool.ch (Web)





 

Bildrechte: Sarones GmbH