Romanshorn TG: Autofahrer (40) bei Auffahrkollision mittelschwer verletzt

Romanshorn TG: Autofahrer (40) bei Auffahrkollision mittelschwer verletzt

Bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos wurde am Dienstagabend in Romanshorn ein Lenker verletzt.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau fuhr kurz vor 19 Uhr ein 40-jähriger Autolenker auf der Kreuzlingerstrasse in Richtung Stadtzentrum.

Als er beabsichtige nach links zu einer Tankstelle abzubiegen, musste er infolge Gegenverkehr anhalten. Ein nachfolgender 46-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät, es kam zur Auffahrkollision. Der 40-Jährige zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Romanshorn TG: Autofahrer (40) bei Auffahrkollision mittelschwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.