Polizei stoppt betrunkenen Fahrer eines Sattelzugs

Ahlhorn. Am Donnerstag, 16. Januar 2020, um 20:15 Uhr, wurde über den Polizeinotruf ein Sattelzug gemeldet, der die Friesoyther Straße in Cloppenburg mit starken Schlangenlinien befuhr.

Der Sattelzug konnte durch Beamte der Polizei Großenkneten schließlich auf der Wildeshauser Straße in Ahlhorn angehalten werden.

Der 50-jährige Fahrer aus Bad Pyrmont willigte einem freiwilligen Alkoholtest ein. Dieser ergab einen Wert von 1,62 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, sodass ihm eine Blutprobe entnommen werden musste.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und sein Führerschein von der Polizei einbehalten.

 

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Titelbild: Symbolbild © Maren Winter – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Polizei stoppt betrunkenen Fahrer eines Sattelzugs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.