Aktuelle Corona-News

St.Gallen SG: Zwei Verkehrsunfälle auf Stadtgebiet – zwei Personen verletzt

Am Donnerstag (16.01.2020) kam es auf der Spinnereistrasse sowie auf der Militärstrasse zu Verkehrsunfällen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Am Donnerstag um 10.45 Uhr fuhr ein 64-jähriger Autofahrer auf der Spinnereistrasse in Richtung Lindentalstrasse.

An der Verzweigung Bachstrasse übersah der Fahrzeuglenker nach ersten Erkenntnissen eine 41-jährige Autofahrerin, welche beabsichtigte, in Richtung Bachstrasse abzubiegen. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die 41-Jährige unbestimmt im Bauchbereich und wurde ins Spital verbracht. Es entstand erheblicher Sachschaden.




Am gleichen Tag, kurz nach 16.30 Uhr, fuhr eine 19-jährige Motorradlenkerin auf der Militärstrasse stadteinwärts. Zur selben Zeit ging ein 17-jähriger Mann zu Fuss in gleicher Richtung auf dem Trottoir. Unvermittelt fuhr er mit seinem Skateboard auf die Strasse, worauf es zu einer Kollision mit dem Motorrad kam. Dabei verletzte sich der Skateboardfahrer leicht. Sachschaden entstand keiner.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Zwei Verkehrsunfälle auf Stadtgebiet – zwei Personen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.