Zürich ZH: Assistenzdienst Konsulatsschutz ist nun im Einsatz

Seit Montag dieser Woche (13. Januar 2020) stehen sie offiziell operativ im Einsatz: die ersten Mitarbeitenden der neuen Einheit “Assistenzdienst Konsulatsschutz (AKS)”.

Sie sind für den völkerrechtlichen Schutz der konsularischen Einrichtungen auf Stadtgebiet zuständig und führen ihren Dienst bewaffnet aus.

Zu den vielseitigen Aufgaben gehören:

  • Bewachen, Überwachen und Beronden von konsularischen Einrichtungen und deren Umgebungen
  • Kontrolle von verdächtigen Personen, Fahrzeugen und Gegenständen sowie Anhaltung und Festnahme von verdächtigen Personen (ausschliesslich im direkten Zusammenhang mit der betroffenen konsularischen Einrichtung)
  • Alarmierung weiterer Einsatzkräfte und aktive Gefahrenabwehr bei Angriffen auf Personen und konsularische Einrichtungen
  • Bewachung und Schutz von Anlässen konsularischer Vertretungen
  • Allgemeine Bewachungsaufgaben
  • Transport von Gefangenen etc.





 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Assistenzdienst Konsulatsschutz ist nun im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.