Aktuelle Corona-News

Ecublens FR: Fahrschüler (27) verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug

In der vergangenen Nacht wurde ein Autofahrer verletzt, nachdem er in Ecublens/FR die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Am Freitag, 17. Januar 2020, gegen 21:30 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Fahrschüler ohne Begleitung von Carrouge/VD in Richtung Ecublens/FR.

Auf der Mezièresstraße, verlor er in einer Linkskurve aufgrund seines physischen Zustandes (Alkohol) die Kontrolle über sein Auto. Das Auto kam rechts von der Strasse ab, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum.

Der leicht verletzte Fahrer wurde von den Rettungssanitätern versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Er wurde benachrichtigt und erhielt ein Fahrverbot.

Das Auto wurde vom Pikett-Abschleppunternehmen abgeholt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ecublens FR: Fahrschüler (27) verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.