La Chaux-de-Fonds NE: Auto kollidiert mit Fussgängerin

Am Freitag, 17. Januar 2020 um 17.30 Uhr fuhr eine 34-jährige Frau aus Mont de Vougney, Frankreich, mit dem Auto auf dem Boulevard des Éplatures in La Chaux-de-Fonds in Richtung Westen.

Bei Nr. 25 kam es zu einem Zusammenstoss mit einer 45-jährigen Fussgängerin, die in La Chaux-de-Fonds lebt und auf einem Fussgängerstreifen die Strasse von Süden nach Norden überquerte. Ein Krankenwagen der DPS der Montagnes Neuchâteloises reagierte vor Ort und kümmerte sich um die Fussgängerin mit einer leichten Verletzung an einer Hand. Nach einer Untersuchung konnte sie ohne weiteres nach Hause zurückkehren.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Titelbild: yui / shutterstock.coim

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

La Chaux-de-Fonds NE: Auto kollidiert mit Fussgängerin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.