Aktuelle Corona-News

Herisau AR: Autofahrerin prallt gegen Hausmauer

Am Montagmittag, 20. Januar 2020, ist in Herisau eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug von der Strasse abgekommen und gegen eine Hausmauer geprallt.

Die Frau erlitt Verletzungen.

Am Montag, 12.20 Uhr, beabsichtigte eine 78-Jährige mit ihrem Auto von der Degersheimerstrasse in Herisau her kommend in Richtung Umfahrungsstrasse zu fahren. Dabei stiess die Autolenkerin gegen eine Verkehrsinsel, überfuhr in der Folge das rechtsseitige Trottoir und prallte schliesslich gegen eine Hausmauer. Die Autofahrerin erlitt dabei Verletzungen im Brust- und Beinbereich. Sie wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt. Am Auto entstand Totalschaden. Der Schaden am Haus und der Strasseninfrastruktur wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Autofahrerin prallt gegen Hausmauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.