Stein AG: Zwei Fussgänger von Autofahrer (38) erfasst und verletzt

Beim Fussgängerstreifen auf der Schaffhauserstrasse kam es am Montag zur Kollision zwischen einem Auto und zwei Fussgängern.

Die Fussgänger erlitten dabei Verletzungen und mussten ins Spital überführt werden.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 20. Januar 2020 kurz vor 16 Uhr in Stein auf der Schaffhauserstrasse. Ein 38-jähriger Deutscher fuhr auf der Schaffhauserstrase als er auf Höhe des Fussgängerstreifens durch die Sonne geblendet wurde und dabei die beiden Fussgänger, welche sich bereits auf dem Fussgängerstreifen befanden, übersah. Die beiden Fussgänger wurden zu Boden geschleudert und haben sich dabei verschiedene Verletzungen zugezogen. Beide wurden durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Der Autofahrer wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Zudem aberkannte die Kantonspolizei den Führerausweis, des in Deutschland wohnhafte Lenkers.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stein AG: Zwei Fussgänger von Autofahrer (38) erfasst und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.