80-Jährige Autofahrerin bringt Fahrradfahrerin zu Fall und flüchtet

Karlsruhe. Am Montagmorgen gegen 09.15 Uhr wurde eine 50-jährige Radfahrerin auf der Rheinhold-Frank-Straße von einer 80-jährigen Daimler-Benz-Fahrerin erfasst und stürzte daraufhin zu Boden.

Die Radlerin überquerte die Fahrbahn kurz vor der Einmündung Bismarckstraße über den dortigen Fußgängerüberweg, um entlang der Bismarckstraße weiterzufahren.

Die 80-jährige Autofahrerin, die zunächst in gleiche Richtung auf der Rheinhold-Frank-Straße fuhr, bemerkte die Radfahrerin zu spät und erfasste diese noch am Hinterrad, weshalb sie stürzte. Nach dem Unfall hielt die Autofahrerin zwar kurz an, fuhr dann aber weiter ohne sich um die leicht verletzte 50-Jährige zu kümmern. Eine Zeugin die den Unfall beobachtet hatte folgte der Daimler-Benz-Fahrerin und konnte der Polizei das korrekte Kennzeichen nenne, weshalb auch die Fahrerin schnell ermittelt werden konnte. Der Sachschaden am Fahrrad beziffert sich auf geschätzte 50 Euro.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe
Artikelbild: Symbolbild © netsign33 – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

80-Jährige Autofahrerin bringt Fahrradfahrerin zu Fall und flüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.