Auf Katze geschossen

Amöneburg. Bereits im vergangenen Jahr schoss ein Unbekannter mit Schrot auf eine Katze.

Zeugen fanden im Dezember das verletzte Tier im Stadtgebiet von Amöneburg und brachten es ins Tierheim.

Trotz medizinischer Hilfe erlag sie dort Anfang Januar ihren Verletzungen.

Eine pathologische Untersuchung ergab, dass sich in dem Tier Schrotkugeln befanden und offenbar ursächlich für ihren Tod war. Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt wurden aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf unter 06428/93050.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen
Artikelbild: Symbolbild © KOKTARO – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Auf Katze geschossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.